12. Ι 13. Ι 14. Mai 2023

Ein Wochenende mit Aussicht

Genau hinsehen, was geschieht.
Ilse Aichinger

Mitwirkende

Bei den Internationalen Tagen der Information in Innsbruck kommen Journalistinnen und Journalisten aus verschiedenen Regionen der Welt mit ihrer spezifischen Expertise zu Wort, sie nehmen Stellung zu aktuell drängenden Fragestellungen, debattieren miteinander und kommen mit Wissenschaftler*innen, NGO-Vertreter*innen und mit dem Publikum ins Gespräch.

Nicola Weber 

© Thomas Schrott

Nicola Weber (*1973) hat in Innsbruck, Wien und den USA Architektur studiert und ist als Kuratorin und Kulturvermittlerin an der Schnittstelle von Architektur, Design, Grafik und Stadtraum in Innsbruck tätig. Seit 2019 leitet sie das Tiroler Designforum WEI  SRAUM und ist außerdem freie Journalistin für Kultur- und Architekturthemen. Ihre Beiträge erscheinen bzw. erschienen u.a. in Der StandardArchitektur Aktuell, konstruktiv, der Innsbrucker Stadt- und Straßenzeiten 20er, der Publikationsreihe „Best of Austria“, dem Kulturmagazin Quart und der Heftserie „Kulturorte“. Von 2013–18 gestaltete sie die monatliche Radiosendung „Gespräche zur Baukultur“ auf Radio FREIRAD und war davor als Lehrende an der Architekturfakultät der Universität Innsbruck tätig. WEI  SRAUM Designforum Tirol stellt in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten die Rolle von Grafik und Design für die aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft zur Diskussion. 

Follow us!

Immer informiert. Immer aktuell. Das Journalismusfest Innsbruck ist auch auf Instagram und Twitter.

Das Programm

Ein Wochenende mit Aussicht:
Debatten, Gespräche, Lesungen, Filme, Ausstellungen und Audiofeatures

Die Schauplätze

Die Veranstaltungsorte des Festivals liegen im Zentrum von Innsbruck. Sie sind zu Fuß gut zu erreichen.

Info

Informationen über Tickets, Anreise, Unterkünfte, Öffentliche Verkehrsmittel und Aktuelles zur Region Innsbruck.