03. Ι 04. Ι 05. Mai 2024

Ein Wochenende mit Aussicht

Genau hinsehen, was geschieht.
Ilse Aichinger

Mitwirkende

Bei den Internationalen Tagen der Information in Innsbruck kommen Journalistinnen und Journalisten aus verschiedenen Regionen der Welt mit ihrer spezifischen Expertise zu Wort, sie nehmen Stellung zu aktuell drängenden Fragestellungen, debattieren miteinander und kommen mit Wissenschaftler*innen, NGO-Vertreter*innen und mit dem Publikum ins Gespräch.

Dennis Frasch

© Laila Sieber

Dennis Frasch war als Käseliebhaber und Bank-Lehrling auf bestem Wege, alle Klischees eines Schweizers zu erfüllen. Bis ihm gesagt wurde, dass er sich genau überlegen solle, was er mit seinen kritischen Fragen für einen Eindruck beim Chef hinterlasse. Jetzt ist er Käseliebhaber und Journalist. Als freier Reporter liebt er den Nervenkitzel: Er schreibt Reportagen über untergehende Inseln in Tunesien, wehrpflichtige Männer in der Ukraine oder Gang-Gewalt in El Salvador. Doch das wahre Leben am Limit zeigt sich woanders: Obwohl er in der teuersten Stadt der Welt lebt, schreibt er auch für deutsche Zeitungen wie die Zeit oder die FAS.

Follow us!

Immer informiert. Immer aktuell. Das Journalismusfest Innsbruck ist auch auf Instagram und Twitter.

Das Programm

Ein Wochenende mit Aussicht:
Debatten, Gespräche, Lesungen, Filme, Ausstellungen und Audiofeatures

Die Schauplätze

Die Veranstaltungsorte des Festivals liegen im Zentrum von Innsbruck. Sie sind zu Fuß gut zu erreichen.

Info

Informationen über Tickets, Anreise, Unterkünfte, Öffentliche Verkehrsmittel und Aktuelles zur Region Innsbruck.