03. Ι 04. Ι 05. Mai 2024

Ein Wochenende mit Aussicht

Genau hinsehen, was geschieht.
Ilse Aichinger

Mitwirkende

Bei den Internationalen Tagen der Information in Innsbruck kommen Journalistinnen und Journalisten aus verschiedenen Regionen der Welt mit ihrer spezifischen Expertise zu Wort, sie nehmen Stellung zu aktuell drängenden Fragestellungen, debattieren miteinander und kommen mit Wissenschaftler*innen, NGO-Vertreter*innen und mit dem Publikum ins Gespräch.

Emily Busvine

© Eszter Ambrosi

Emily Busvine wurde 1996 in Wien geboren, wuchs aber als ‘Third culture kid’ u.a. in Berlin, Warschau, und Moskau auf. Sie studierte Politikwissenschaft und Sozialanthropologie and der University of Cambridge und zog 2018 zurück nach Wien, wo sie einen Master an der Diplomatische Akademie Wien absolvierte. Anstatt die Prüfung für das Außenministerium anzutreten, begann sie 2020 ein Praktikum bei Radio FM4, wo sie seitdem als Redakteurin und Moderatorin tätig ist. Mittlerweile moderiert sie die Magazinsendung OKFM4 und befasst sich darin mit einer breiten Vielfalt an politischen und kulturellen Themen.

Follow us!

Immer informiert. Immer aktuell. Das Journalismusfest Innsbruck ist auch auf Instagram und Twitter.

Das Programm

Ein Wochenende mit Aussicht:
Debatten, Gespräche, Lesungen, Filme, Ausstellungen und Audiofeatures

Die Schauplätze

Die Veranstaltungsorte des Festivals liegen im Zentrum von Innsbruck. Sie sind zu Fuß gut zu erreichen.

Info

Informationen über Tickets, Anreise, Unterkünfte, Öffentliche Verkehrsmittel und Aktuelles zur Region Innsbruck.