03. Ι 04. Ι 05. Mai 2024

Ein Wochenende mit Aussicht

Genau hinsehen, was geschieht.
Ilse Aichinger

Ahmed Alnaouq 

Ahmed Alnaouq ist ein palästinensischer Journalist aus Gaza und Mitbegründer von We Are Not Numbers, einem Kollektiv, das die nächste Generation palästinensischer Schriftsteller ausbildet, damit sie ihre Geschichten auf Englisch veröffentlichen können. Ahmed ist außerdem Mitbegründer von Across the Wall, einer Medienplattform, die palästinensische Geschichten in hebräischer Sprache erzählt. Ahmed erhielt ein Chevening-Stipendium für einen Master-Abschluss in internationalem Journalismus an […]

Biancka Arruda Miranda

Biancka Arruda Miranda, geboren in Brasilien, lebt seit 2017 in Deutschland, ist Politikwissenschaftlerin (M.A.), Umwelt- und Menschenrechteaktivistin, engagiert im Öku-Büro e.V. und Vorstandsmitglied von KoBra- Kooperation Brasilien e.V. und Commit e.V.  Sie betreibt die Sendung „in Brasilien unterwegs“ auf Radio Lora München und arbeitet eng mit den Indigenen zusammen. Sie ist auch als Bildungsreferentin zu Dekolonialismus, Klimakolonialismus u.ä. tätig.

Barbara Bachmann

Barbara Bachmann ist freie Reporterin. Sie wurde 1985 in Bruneck/Italien geboren und arbeitet für Wochenzeitungen und Magazine wie Reportagen, das Süddeutsche Zeitung Magazin und mare. Sie hat Germanistik, Politikwissenschaft und Spanisch an den Universitäten Innsbruck und León studiert und ist Absolventin der Reportageschule in Reutlingen. Ihr Schwerpunkt sind Langzeitprojekte, Reportagen und Porträts. In ihrer Arbeit verbindet sie den Blick auf […]

Marcus Bachmann

Marcus Bachmann ist Berater für humanitäre Angelegenheiten von Médecins Sans Frontières / Ärzte ohne Grenzen – Österreich. Er bringt zwanzig Jahre internationale Erfahrung in komplexen humanitären Krisensituationen mit. Schwerpunkte des Tirolers lagen in der Soforthilfe unmittelbar nach Naturkatastrophen, wie den Erdbeben in Haiti und der Türkei, in Kriegs- und Konfliktgebieten, wie in Afghanistan, dem Südsudan, der Demokratischen […]

Antonio Baquero

Antonio Baquero ist seit 2020 Investigativreporter beim Organized Crime and Corruption Reporting Project (OCCRP). Zuvor arbeitete er für El Periódico Catalunya, wo er als Korrespondent in Nordafrika mit dem Schwerpunkt Migration, sowie als Kriegsreporter im Kosovo, in Afghanistan und im Irak tätig war. Als Enthüllungsjournalist erhielt er den Preis des spanischen Königs für Journalismus – bekannt als […]

Werner Bätzing

Werner Bätzing, Kulturgeograph, gilt als der Doyen der Alpenforschung. Geboren 1949 in Kassel und aufgewachsen im ländlichen Raum Nordhessens. Von 1968-1974 Studium der Evangelischen Theologie und der Philosophie an der Hochschule Bethel und an den Universitäten Tübingen und Heidelberg, Abschluss mit dem 1. Theologischen Examen. Von 1976 bis 1983 Lehre zum Buchhändler und Tätigkeit als […]

Philip Bauer

Philip Bauer leitet das Sportressort des STANDARD. Sein Artikel „Es gab Übergriffe von Trainern, Betreuern, Kollegen“ wurde im Rahmen der Journalismustage 2018 als „Österreichs Story des Jahres“ ausgezeichnet. Der Stoff wurde 2024 im Kinofilm „Persona Non Grata“ verarbeitet. 2014 und 2016 erhielt der Wiener den Österreichischen Sportjournalistenpreis. Seine Berichte über die Erkrankung Cystische Fibrose wurden mehrfach […]

Nora Belghaus

Nora Belghaus, geboren 1988 in Saarbrücken, ist Redakteurin und Reporterin der wochentaz in Berlin und betreut die langen Lesestücke im Gesellschaftsteil. Sie hat in Wien und Berlin Sozial- und Kulturanthropologie studiert und wurde an der Reportageschule (ehemals Reportageschule Zeitenspiegel) journalistisch ausgebildet. In ihren Arbeiten beschäftigt sie sich überwiegend mit Themen an den Schnittstellen von Gesellschaft, […]

Francesco Bellina

Francesco Bellina, aus Trapani (*1989), wohnhaft in Palermo, zählt zu den bedeutenden Fotografen Italiens. In seiner künstlerischen Arbeit beschäftigt er sich vor allem mit zeitgenössischen gesellschaftspolitischen Themen, mit besonderem Augenmerk auf Migration und die Klimakrise. Seine Arbeiten wurden u.a. in The Guardian, Al Jazeera, The Globe and Mail, Paris Match, Le Monde, Internazionale, L’Espresso, The Washington Post veröffentlicht. Bellina […]

Christoph Berger-Schauer

Christoph Berger-Schauer, ursprünglich aus Kirchdorf/Krems in Oberösterreich, wohnt in Wien. Co-Gründer und Content Chef des österreichischen Mountainbike Magazins LINES. Radlfahrer durch und durch. Kann sich schwer einen Urlaub ohne Zweirad vorstellen. Schätzt es, die heimische Mountainbike-Szene mitgestalten zu können und setzt viel daran, den Sport und die Community weiterzubringen. Ideen sind alles andere als Mangelware, Zeit […]